RG Wedel Mitgliederumfrage

Liebe Vereinsmitglieder,

wie von unserem Vorstandsvorsitzenden Christoph Wulf avisiert, erhaltet ihr hiermit die Möglichkeit an der angekündigten Mitgliederumfrage teilzunehmen.
Eure Antworten geben uns wertvolle Informationen darüber, wo wir als Verein stehen und wo wir uns verbessern können.

Bitte nimm Dir 5 Minuten Zeit um die 10 Fragen zu beantworten. Vielen Dank.

Achtet bitte darauf, die Fragen mit „OK“ abzuschließen und am Ende der Umfrage mit „Fertig“ zu bestätigen.
Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt natürlich anonymisiert.

mit radsportlichen Grüßen

Euer RG Wedel Vorstand

Corona-Pandemie: Absage Trainingsangebote leider weiterhin

Wie allseits bekannt zieht sich die Pandemie hin und die angeordneten Maßnahmen können nur in kleinen Schritten gelockert werden.

Zusammenkünfte im Zusammenhang mit Sportvereinen sind weiterhin untersagt. Dies betrifft uns direkt, z.B. im Zusammenhang mit den Trainingsangeboten, gemeinsamen Ausfahrten, der eigenen RTF (heute hätte sie sein sollen! Abgesagt! So schade!), Besuchen bei anderen RTFs, bis hin zu Abstimmungen im Vorstand, die nun nur am Computer oder Telefon stattfinden können.

Der aktuelle Planungshorizont ist Mitte Juni. Bis dahin hoffen wir, Näheres zu erfahren. Es wäre schön, wenn das gemeinsame Radfahren im Verein (ggf. mit Abstand) wieder zugelassen werden würde! Nur zur Erinnerung: Aktuell sind Ausfahrten nur im rein privaten Bereich, alleine mit maximal einem „Gast“ erlaubt. Und immer ausreichend Abstand!

Wer fährt sollte daran denken, eine Mund-Nase-Maske mitzunehmen. Denn diese in in allen Einzelhandelsgeschäften in Schleswig-Holstein vorgeschrieben (dazu zählen auch Tankstellen), und ihr wollt doch bei einer Verpflegungspause nicht wegen diesem Detail vor dem Laden stehen bleiben müssen!? Am Rande: Auch im HVV und in Hamburg gibt es entsprechende Regelungen.

Sobald sich an dieser Situation etwas ändern wird werden wir Euch informieren.

Mit freundlichen Grüßen, und „bleibt gesund“,

Matthias

Brevet „Wacken Ohne Auto“ abgesagt

Auch unser Brevet wird den Umständen der Pandemie leider zum Opfer fallen. Es wird am 16. Mai 2020 also keine Veranstaltung bei der RG Wedel geben. Wer die Strecke dennoch abfahren möchte, kann dies zu jeder Zeit unter den geltenden Pandemie-Vorschriften tun.

Wer dann noch Punkte für die gefahrene Strecke für seine Wertungskarte bekommen möchte, der zeichne seine Strecke bitte geeignet auf. Mit einer E-Mail an cross@rg-wedel.de finden wir auch eine Lösung, wie die Punkte auf die Wertungskarten kommen!

RTF – Strecken für Alleinfahrer

Heute hätte unsere RTF „Elbmarschentour“ sein sollen. Klar, mußte abgesagt werden. Schade! Bei der erwarteten hohen Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer war nichts zu machen: Weder die Aufstellung beim Start, das gemeinsame Fahren, die Verpflegungsstellen bis hin zum gemeinsamen Zusammensitzen am Ende mit Grillen und Getränk durften stattfinden. Als dies absehbar war hatte der Vorstand der RG Wedel die Absage kundgetan und auch rechtzeitig die offizielle Anmeldung der RTF zurückgezogen.

Nachdem zunächst und vorübergehend selbst Einzelfahrerinnen und -fahrer in und aus Schleswig-Holstein polizeilich kontrolliert worden waren mit Hinweis auf „Tagestourismus“ wurde dieser Punkt vor einiger Zeit ja präzisiert: Sportler dürfen einzeln nun durchaus aktiv sein, und auch die Diskussion, ob 40 bis 160 km „geringer Umfang“ sind oder nicht wurde beendet.

Der Vorstand der RG Wedel hat daher beschlossen, für solche Einzelfahrerinnen und -fahrer die Möglichkeit zu schaffen, unsere RTF-Strecke abzufahren und dann mit geeignetem Nachweis auch Punkte auf der Wertungskarte zu erhalten.

Selbstverständlich ist dabei dringend darauf zu achten, alle bestehenden Regelungen strikt einzuhalten! Dies bedeutet: Einzeln fahren, maximal ein „Gast“, ausreichend Sicherheitsabstand, nicht nur zu den Autos, auch untereinander (!), Maskenpflicht bei Verpflegungsstops in Einzelhandel und Tankstellen.

Bitte, bitte, seid vernünftig. COVID-19 schert sich nicht darum, wie flott ihr fahren könnt, wie hoch eure FTP ist oder ob ihr mit der normalen Grippe auch sonst keine Probleme habt. Bleibt gesund! Und stellt sicher, daß ihr für andere auch keinerlei Risiko darstellt! Danke.

Ihr findet unter den Links unten ZIP-Dateien mit den GPX-Daten der Strecken. Ihr könnte eine dieser Strecken ab sofort bis zum Ende der RTF-Saison (11.10.2020) abfahren. Macht dabei bitte eine elektronische Aufzeichnung eurer Fahrt (GPX-Datei, FIT-File oder Strava-Link) und schickt mir diesen „Nachweis“ an rtf@rg-wedel.de per Mail. Ich notiere das dann und kann das am Ende der Saison dann auf eurer Wertungskarte nachtragen. Vereinsfremde möchten bitte ebenfalls anfragen, ggf. kann die Karte in diesem Fall per Post zum Stempeln eingeschickt werden.

Bitte beachtet bei der langen Strecke besonders, daß

  • diese natürlich auch ab Wedel geht, und zwar als Erweiterung der 85km-Runde,
  • die Fähre in Beidenfleth unter Umständen nicht fährt (vorher abklären) und
  • ihr bei allen Strecken besonders bei Baustellen unter allen Umständen angepaßt und vorsichtig fahrt und allfälligen Umleitungen folgt.

Ansonsten liegen uns keine Informationen vor, daß Teile der Strecken für die Nutzung per velo aktuell ungeeignet wären.

Mit freundlichen Grüßen, fahrt vorsichtig und bleibt gesund!

Matthias

Kategorien RTF

Corona-Pandemie: Absage RTF

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona/COVID-19 Pandemie hat der Vorstand der RG Wedel beschlossen, nun auch unsere für den 03.05.2020 geplante RTF „Elbmarschen-Tour“ abzusagen.

Wir finden, dass wir den zeitlichen Puffer, den wir durch „Soziale Distanz“ gerade jetzt für die Krankenhäuser mühsam aufbauen, nicht leichtfertig durch unsere Veranstaltung zunichte machen sollten. Ebenfalls hätten wir mit aufwendigeren Auflagen rechnen müssen, falls uns doch noch eine behördliche Erlaubnis für die RTF erreicht hätte.

Es wird auch keine Verschiebung der RTF ans Ende der Saison diesen Jahres geben, da dies nur zu Konkurrenz mit anderen bereits terminierten RTFen stehen würde und dann auch nicht mit ausreichend Teilnehmern gerechnet werden könnte.

Bitte bleiben Sie gesund! Eine hoffentlich kurze Einschränkung unseres sportlichen Hobbies ist ein kleiner Preis im Vergleich zu den massiven Auswirkungen, die eine (vermeidbare) Ansteckung bei den Betroffenen hat – und es kann jeden treffen!

Mit radsportlichem Gruß,
i.A. des Vorstands der RG Wedel
Matthias Gärtner